Q&A

1. Frage

Wann ist A-A-H entstanden?

Wir antworten:

Vermutlich nach dem vollständigen und endgültigen Sieg des Feminismus. Der Auftakt wurde eigentlich 2002 in Bulgarien mit dem Projekt „White, Male, Straight (deutsch: weiß, Mann, heterosexuell) gegeben. Weiter folgten 2004 die 8.-März-Fortsetzung Der Mann im Übergang“ (s. Videoarchiv video + audio) und 2006 Dimiter Kamburovs Text /nur auf Englisch vorhanden/ (In)Visible Masculinities.

Jetzt, 2008, ALL ABOUT HIM sucht den Mann der „Goldenen Mitte“, in seiner Blütezeit, beständig, charmant, voller innerer Kraft und Charakter.

Mit anderen Worten, ALL ABOUT HIM sucht den echten Mann. Ob es ihn findet, ist eine andere Sache. Wünschen Sie uns Erfolg!

2. Frage

Warum so ein Projekt?

Wie antworten:

Und warum nicht? Projekte gibt es alle möglichen… Aber, wenn Sie es unbedingt wissen wollen: Wir haben beschlossen, den Mann zu unterstützen wegen seiner in letzter Zeit ramponierten Lage. Manchen Fachleuten zufolge irritiert das Feiern des 8. März als Tag der Frauen die Männer und bringt sie aus dem Gleichgewicht… Es ist einfach nicht fair.

Wir wollen aber nicht, dass wir von jemandem und am wenigsten von den Frauen bemitleidet werden, wir klagen nicht, dass wir so sind, wie wir sind, wir entscheiden uns dafür, uns wohl zu fühlen so, wie wir sind!

3. Frage

Und wieso wieder dieser Ventsislav Zankov?

Wir antworten:

Wieso nicht!

4. Frage

 An wen ist das Projekt gerichtet?

Wir antworten:

Was soll diese Frage?!! Jeder, der sich damit identifiziert, ist in der Clique gern willkommen. Ansonsten stehen im Mittelpunkt alle Arten von Männern zwischen 25 und 55, aus verschiedenen Gesellschaftsschichten, Künstler, Intellektuelle, Nichtakademiker, Handwerker, Arbeiter in Unterhemd und Politiker ohne…

Oder wollen wir vielleicht die Augen der kriegerischen Feministinnen öffnen…

5. Frage

Warum 10 Billboards?

Wir antworten:

Ehrlich gesagt haben wir lange gezögert, ob sie nicht 11 sein sollten. Eigentlich zögern wir immer noch. Oder vielleicht gleich ein Dutzend - 12. Und warum nicht die neulich so moderne Zahl 13? Zum Schluss sind wir doch Traditionalisten geblieben: Wir mögen runde Zahlen - genau wie runde Summen…

6. Frage

Werden in diesem Wettbewerb Geldpreise verliehen?

Wir antworten:

Ja… Aber die werden nicht einfach so verliehen… Vorher müssen Sie uns verschiedene Sache per mail schicken und wir entscheiden, ob sie taugen. Den Materialisten sei verraten, dass der Große Preis ungefähr ein EU-Durchschnittgehalt (1000.00) in Euro beträgt. Und obendrauf wurde dieser Preis nach dem Kurator des Projektes Ventsislav Zankov benannt. Wir gratulieren den Gewinnern!

7. Frage

Was beinhaltet das Projekt?

Wir antworten:

Wissen Sie, das ist ein sehr umfangreiches Thema. Das Projekt beginnt am 8. März und endet im September. Während dieses knappen halben Jahres wird eine web-site des Projektes entstehen, die mit einer Männerumfrage am Tag der Frauen beginnt. Der eigentliche Billboardwettberb beginnt Mitte März und dauert einen Monat. Nach der online-Stimmabgabe des Publikums und der Auswahl der Arbeiten für die Billboards und den Katalog werden am 2. Juni, auf einer Ausstellung im Freien, die Sieger bekannt gegeben und die Preise überreicht. Im September beginnt die Billboard-Kampagne. Na, was sagen Sie dazu? Das Projekt kann sich sehen lassen…

 

8. Frage

Welche Termine im A-A-H-Wettbewerb sind einzuhalten?

Wir antworten:

Jetzt auch noch Termine! Termine gibt es keine. Eins müssen Sie wissen: Wenn Sie Mitte April, bis 15.04.2008, Ihre Vorschläge nicht geschickt haben, versäumen Sie vielleicht das Glück Ihres Lebens… Aber, aber, lassen Sie nicht den Kopf hängen, es wird bestimmt auch andere Chancen für Sie geben!

 

9. Frage

Warum soll ich am Projekt teilnehmen?

 

Wir antworten:

Nanu, beteiligen Sie sich nur, wenn Sie wollen. Vergessen Sie aber nicht: Wer nicht mitspielt, hat gar keine Chance. Und noch eins: Das Glück trifft meistens die Mutigen. Auf gut Glück, Ihr Männer und Frauen, Groß und Klein… Und bis zum nächsten Mal!

 

 

<<A-A-H! Teilnahmeformular materials@a-a-h.info